Solarmodule: Aufgabe und Funktion

Solarmodule sind die ideale Alternative zur Stromerzeugung für alle, die unabhängiger von Stromanbietern und im Namen der Umwelt leben möchten. Da die Strompreise immer weiter steigen werden, wird die Gewinnung von Energie mittels Solarmodule immer attraktiver. Dank flexibler Solarmodule können inzwischen nicht nur Hauseigentümer ihre Dächer mit Anlagen ausstatten, sondern alle Besitzer eines PKW, Wohnwagens oder Bootes. AutoSolar ist Ihr Anbieter für flexible Solarmodule in Deutschland.

Solarmodule verfügen über die Fähigkeit, ankommendes Sonnenlicht zu absorbieren. Im Inneren befinden sich Solarzellen, die das UV-Licht in Elektrizität umwandeln. Durch integrierte Ausgänge können Solarmodule entweder mit einem Endgerät verbunden werden, um dieses unmittelbar mit Strom zu versorgen, oder es wird eine kompatible Batterie angeschlossen, die als Speichermedium den Strom aufnimmt. Sie haben dabei die Möglichkeit, Strom in der haushaltsüblichen Stärke von 230 Volt zu erzeugen.

Solarmodule liefern je nach Bauart und Grösse eine unterschiedliche Leistung, die in Watt ausgedrückt wird. Es besteht bei den meisten Modellen die Möglichkeit, mehrere Solarmodule durch Reihen- oder Parallelschaltung zu verbinden und so bedeutend mehr Energie zu erzeugen. Neben vielen technischen Details unterscheidet man Solarmodule grob in monokristalline und polykristalline Solarmodule.

Monokristalline Solarmodule

Arbeitet man mit monokristallinen Modellen, besteht das Modul aus Solarzellen, die aus Silizium hergestellt werden. Dieser Halbleiter eignet sich ideal zur Erzeugung von Solarenergie, das Verfahren zur Herstellung ist allerdings recht aufwendig. Man nimmt das einkristalline Ausgangsmaterial und führt das Verfahren der sogenannten Siliziumschmelze durch. Es entstehen Stäbe, die maschinell in Scheiben zerlegt werden. Die fertigen Solarzellen werden verschaltet, sodass monokristalline Solarmodule entstehen. Eine Parallelschaltung mehrere Module führt zu einem hohen Energieertrag und eignet sich daher für Kunden, die vergleichsweise wenig Fläche für ihre Solarmodule haben oder bereits wissen, dass der Aufstellungsort oft schattig sein wird.

Polykristalline Solarmodule

Werden die Solarzellen nicht aus einem Kristall geschnitten, sondern es kommen mehrere Kristalle zusammen, handelt es sich um polykristalline Solarmodule. Sie machen den Grossteil der genutzten Solaranlagen aus, da sie günstiger sind und dennoch bei durchdachter und fachgerechter Montage eine gute Energiegewinnung ermöglichen. Optisch erkennt man sie an ihrer reflektierenden Eigenschaft. Die Solarmodule glänzen entsprechend im Sonnenlicht.

Solarmodule und Zubehör bei AutoSolar

Bei AutoSolar finden Sie Set-Angebote und einzelne Solarmodule sowie Zubehör im grossen Online-Shop. Die Artikel werden eingehend beschrieben, sodass Sie die technischen Details nutzen können, um die passenden Solarmodule, Wechselrichter, Ladegeräte und Batterien zu finden.

Unsere Kernkompetenz sind Solarmodule für den mobilen Einsatz auf Wohnwagen und Booten. Daher bieten wir Ihnen flexible Panels an, die eine klebende Rückseite besitzen und biegsam sind. Das bedeutet, dass auch unebene Flächen problemlos ausgerüstet werden können.

Wir sind dabei nicht nur ein Fachhandel, sondern stehen als Dienstleister an Ihrer Seite. Wir wissen, wie komplex die Thematik ist, und beraten Sie daher gern individuell. Nutzen Sie unseren Telefon-Support und treten Sie mit allen Fragen an uns heran. Bestellungen verschicken wir spätestens nach fünf Tagen mittels Post oder DPD an Ihre Wunschadresse.